Hitzschlag bei Frettchen

Frettchen reagieren relativ empfindlich auf hohe Temperaturen, da sie nicht schwitzen können. Sollten Sie bei Ihrem Tier vermehrtes Hecheln, Apathie und rote, trockene Schleimhäute bemerken, bringen Sie das Frettchen sofort an einen kühleren Ort. Setzen Sie es mit den Hinterbeinen zuerst in eine Wanne mit lauwarmem Wasser und fahren Sie dann umgehend mit ihm zum Tierarzt. Ein Hitzschlag kann tödliche Folgen haben. Am besten ist es das Frettchenheim von Vornherein an einem schattigen und/oder kühleren Ort zu platzieren und den Tieren noch eine Wanne Wasser zur Abkühlung anzubieten. Markisen oder nasse Tücher sind zur Kühlung nicht geeignet.